Was ist Herzmeditation?

Am einfachsten ist die Wirkung einer Herzmeditation mit einer kleinen Phantasiereise zu erklären.

 

Stellen Sie sich vor, sie haben gerade eine schwierige Situation erlebt, z.B. einen Streit mit einem Freund oder Partner. Sie fühlen sich sehr verletzt und ärgern sich. Ihre Gedanken drehen sich im Kreis. Sie wiederholen in Gedanken das Gesagte, Sie finden keine Lösung, können aber auch nicht aufhören, darüber nachzudenken. Auch ihr Körper ist ganz verspannt und Sie fühlen sich gar nicht gut.

 

Jetzt beschließen Sie eine kleine Wanderung zu machen. Sie ziehen bequeme Schuhe und Kleidung an und stapfen los. Von Ihrer Umgebung nehmen Sie kaum etwas wahr, da sich Ihre Gedanken immer noch wie in einem Hamsterrad drehen.

 

Der Weg geht bergauf, er wird ein wenig steiler und die Wanderung wird anstrengender und bald beginnen Sie tiefer zu atmen und Ihre Lungen mit Luft zu füllen. Sie schauen sich um und bemerken, dass Sie sich in einem kleinen Wäldchen befinden, Sonnenstrahlen fallen durch das grüne Blätterdach der Bäume und bilden kleine Lichtinseln auf dem moosigen Waldboden. Sie gehen weiter, atmen tief ein, denn es geht weiterhin bergauf. Sie hören Ihre eigenen Schritte, das rascheln der Blätter, das Plätschern eines nahen Flüsschens, den Gesang der Vögel. Sie fühlen die Wärme der Sonne, den kräftigen Herzschlag in Ihrer Brust und Sie atmen den Duft von Wald und Erde.

 

Langsam merken Sie, dass der Gedankenfluss sich etwas beruhigt hat. Das Problem ist zwar noch nicht gelöst, aber etwas hat sich verändert. Was ist passiert? Sie haben sich verändert. Sie haben ein wenig Abstand gewonnen, in Ihnen hat sich etwas geweitet und entspannt.

Bild: Traubing, Tutzing, Starnberg, Weilheim
Bild: Meditation, Herzmeditation

Im Grunde haben Sie gerade auf dieser kleinen Wanderung die verschiedenen Elemente einer Herzmeditation erlebt.

  • Sie haben sich Zeit für sich selbst genommen
  • haben tief geatmet
  • und dadurch den Herzraum ausgedehnt.
  • Sie haben nichts verändert, sondern einfach das wahrgenommen, was ist.
  • Ihre Gedanken, die Umgebung, das Licht, die Wärme, die Farben, die Geräusche und den Duft des Waldbodens.
  • Sie waren im Hier und Jetzt.

Dieses Erlebnis während der Wanderung wird die vorherige Situation nicht verändern, aber es wird Sie verändern. Sie können den Streit, Ihr eigenes Verhalten und das der anderen Person, jetzt mit anderen Augen sehen. Sie können die Situation aus  einer neuen Perspektive betrachten. Und eine neue Perspektive schenkt Ihnen immer neue Einsichten und neue Lösungswege.

Termine und Preise