faszientraining - Faszienwunder

Sensomotorics und somatische übungen

Die Trainingsstunden können als Einzelcoaching oder für Gruppen gebucht werden. Sie bringen Impulse für ein schmerzfreies Leben und mehr Bewegung in den Lebensalltag. Die sanften und leicht zu lernenden Übungen lindern eine Vielzahl von Beschwerden. Z. B.:

  • Rückenbeschwerden
  • Schmerzende Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Kopfschmerzen
  • Hüft-, Bein und Fußschmerzen
  • Einschränkungen der Gelenkbeweglichkeit
  • Chronische Schmerzen und Verspannungen
  • Stressbedingte Ermüdungserscheinungen,
    Energie- und Kraftlosigkeit
  • Fehl- und Schonhaltungen
  • Atembeschwerden u. v. m.
Bild: Pandiculations nach Dr. Thomas Hanna
Pandiculations im Kopf- und Nackenbereich

 

Die Grundlage von Sensomotorics nach Beate Hagen® ist "Somatic Education". Aufbauend auf der Arbeit von Moshé Feldenkrais hat Prof. Dr. Thomas Hanna eine sanfte, den Körper und das Bewusstsein schulende Körperarbeit entwickelt, mit denen eine Vielzahl von Beschwerden gelindert oder rückgängig gemacht werden können. Z. B.:

Die Methoden mit denen ich arbeite, um eine wirkungsvolle und nachhaltige Linderung von chronischen Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen zu erreichen sind:

  • Sensomotorics nach Beate Hagen®, aufbauend auf Somatic Education nach Prof. Dr. Thomas Hanna
  • Pandiculations (gezielte Muskelanspannung und -entspannung)
  • Kinetic Mirroring
  • Lockerung der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Körperbewusstseinstraining

Zu Sensomotorics und den Somatischen Übungen mehr erfahren ...