Faszienwunder - Faszientraining

Mit den Somatischen Übungen Schmerzen lösen und Bewegungsfreude wiederfinden. Die sanften und leicht zu lernenden Übungen verbessern die Körperwahrnehmung und lindern eine Vielzahl von Beschwerden, z. B.:

  • Rückenbeschwerden und schmerzende Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • Chronische Schmerzen und Verspannungen, z. B. Kopfschmerzen
  • Hüft-, Bein und Fußschmerzen
  • Einschränkungen der Gelenkbeweglichkeit
  • Stressbedingte Ermüdungserscheinungen, Energie- und Kraftlosigkeit
  • Fehl- und Schonhaltungen
  • Atembeschwerden u. v. m.

Der Workshop bringt mit den einfachen und wirksamen Übungen Geschmeidigkeit und Vitalität in Faszien und Muskeln und die natürliche Balance in das Leben zurück. 

Das Faszienwunder-Training biete ich als Tagesworkshop, fortlaufenden Kurs - auch ONLINE - und als Einzeltraining an!


inhalte beim faszientraining

Was wichtig ist:

Vier Komponenten sind beim Üben und Lernen immer wichtig. Um das Bewusstsein für den eigenen Körper zu stärken, um einengende Bewegungsmuster zu erkennen und um freie, entspannte und vor allen Dingen schmerzfreie Bewegungen wieder möglich zu machen brauchen wir:

1. Lernen, 2. Körperübungen, 3. Bewusstheit und 4. Spaß!

Diese vier Komponenten sind essentielle Bestandteile, um Neues zu verstehen und um Veränderungen nachhaltig in unseren Lebensalltag integrieren zu können.


1. lernen


Wie kann ich meine Faszien und Muskeln aktiv fit halten oder wieder geschmeidig werden lassen? Das Gehirn wird gezielt in den Prozess einbezogen.

Muskeln, Faszien und Gehirn kommunizieren wieder miteinander.

 

2. übungen


Die ausgewählten Übungen fördern die Beweglichkeit und Vitalität von Faszien, Muskeln und Gelenken.

Die Übungen kommen aus den Bereichen Körpertherapie, Faszientraining und Somatics nach Thomas Hanna. 

3. Bewusstheit


Bewusste Wahrnehmung  und Achtsamkeitsübungen unterstützten den Lernprozess, damit wir die Signale unseres Körpers wieder aufmerksamer wahrnehmen können. 

 

4. spaß


Der Spaß kommt beim Lernen und Üben ganz von allein.

Nur wenn wir etwas mit Begeisterung und Freude tun, können wir natürlich und erfolgreich lernen.