Bewegung - workshop


Schmerzen lösen und Bewegungsfreude wiederfinden!

Der Workshop bringt mit einfachen Übungen die natürliche Balance in das Leben zurück. 

Es wird besonderes Augenmerk auf die Bereiche Rücken, Schultern, Nacken und Hüfte gelegt und da unser Körper als Einheit zu verstehen ist erreichen die Übungen immer das gesamte Bewegungssystem. Sie tun also immer gut!

Bild: Schmerzen lösen und Bewegungsfreude wiederfinden

Inhalte

was wichtig ist:

Es werden vier wichtige Komponenten in den Erfahrungsprozess eingebunden, um Körperbewusstsein zu erleben, Bewegungsmuster zu erkennen und freie, entspannte und vor allen Dingen schmerzfreie Bewegungen wieder möglich zu machen.

1. Lernen, 2. Körperübungen, 3. Bewusstheit und 4. Spaß!

Diese vier Komponenten sind essentielle Bestandteile, um Neues zu verstehen und um Veränderungen nachhaltig in unseren Lebensalltag integrieren zu können.


1. lernen


Es wird bewusst gespürt und das Gehirn gezielt in den Prozess einbezogen. So können Erfahrungen tatsächlich zu gelebten Veränderungen führen.

 

Lernunterlagen helfen, die Übungen auch nach dem Workshop im Alltag weiter durchzuführen.

2. übungen


Die ausgewählten Körperübungen fördern gezielt die Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken.

 

Die Übungen kommen aus den Bereichen Körper-therapie, Feldenkrais und Somatics nach Thomas Hanna. Achtsamkeitsübungen und Atemarbeit unterstützen den Prozess.

3. Bewusstheit


Der Workshop richtet sich an alle, die ihre Gesundheit, Vitalität und Beweglichkeit unterstützen wollen.

 

Und auch an alle, die mit Aufmerksamkeit die Signale des Körpers wieder bewusster wahrnehmen möchten. 

 

4. spaß


Der Spaß kommt beim Lernen und Üben ganz von allein und ist ein essentieller Bestandteil wenn wir tatsächlich Veränderungen bewirken wollen.

 

Nur wenn wir etwas mit Begeisterung und Freude tun, können wir natürlich und erfolgreich lernen.